mortaxx Softworks: Software von Christian Hecht

NewsProdukteDownloadsRegistrierungImpressumÜberKontakt
JWorkPlanFlatFusionRecPointXFTLEditUrlaubskasseSimpleMovieList

 

>> Screenshot |


FTLEdit 0.2b


Was ist FTLEdit?

FTLEdit ist ein einfacher Quelltext-Editor f�r HTML-Dateien. Eine Besonderheit ist die integrierte Browser-Vorschau, welche die aktuell bearbeitete Datei in einem separaten Fenster mit dem Standardbrowser des Systems anzeigt.

Funktionen

  • Editor-Bereich mit Zeilennummern und Syntax Coloring für HTML-Code.
  • Darstellung des aktuell ausgewälten Verzeichnisses in Baumstruktur neben dem Quelltext-Editor.
  • Integrierte Browser-Vorschau mit dem jeweiligen Standardbrowser - die Vorschau kann jederzeit aktualisiert werden, auch wenn der Quelltext noch nicht gespeichert wurde.
  • Zuletzt ausgewältes Verzeichnis wird beim nächsten Programmstart wieder geöffnet.
  • Umschaltung zwischen Anzeige- und Editiermodus.
  • Integriertes Kontextmenü mit wichtigen Funktionen wie Suchen/Ersetzen, R�ckg�ngig/Wiederherstellen u.s.w.
  • Festlegung des Encodings, mit welchem Dateien gespeichert werden.

Systemvoraussetzungen

FTLEdit ist eine komplett in Java geschriebene Anwendung. Zur Programmausführung muß daher die Java Runtime Umgebung (JRE) oder oder das Java Developer Kit (J2SE) Version 1.6 oder höher auf dem System installiert sein. Getestet wurde FTLEdit mit den Betriebssystemen Mac OS X 10.6 (Intel), Mac OS X 10.5(Intel/PPC) und Windows 7 (32 und 64 Bit).

Für FTLEdit 0.2b wird zusätzlich die WebSpec API (Version 1.3.1) des Watij-Projekts benötigt.
Diese kann unter http://sourceforge.net/projects/watij/files/WebSpec heruntergeladen werden. Wählen Sie dort das Zip-Archiv der Version 1.3.1 aus.

Installation

Kopieren Sie einfach die zu Ihrem System und dessen Architektur passende Programmdatei in ein beliebiges Verzeichnis.
Unter Mac OS X wird nicht empfohlen, die FTLEdit-Programmdatei direkt in den Ordner Programme zu kopieren. Erstellen Sie stattdessen einen Ordner "FTLEdit" im Programme-Ordner und kopieren Sie FTLEdit dort hin. Enpacken Sie anschließend die heruntergeladene ZIP-Datei der WebSpec API. Kopieren Sie den Ordner lib mit allen darin enthaltenen Dateien in das selbe Verzeichnis wie die Programmdatei.
Unter Windows oder Mac OS X starten Sie das Progamm mit einem Doppelklick auf die Programmdatei. Unter Linux öffnen Sie ein Terminal, wechseln in das entsprechende Verzeichnis und geben "java -jar ftledit.jar" ein.

Lizenz

FTLEdit beeinhaltet und verwendet verschiedene Java-Bibliotheken und wird unter der GPL - GNU General Public License Version 3 veröffentlicht. Sourcecode kann im Downloadbereich heruntergeladen werden.

FTLEdit ist Donationware. Die auf dieser Website herunterladbare Version kann ohne jede Einschränkung beliebig lange verwendet werden, ohne daß irgendwelche Kosten dafür anfallen. Sollten Sie die Software jedoch nützlich finden und eine kleine Spende zur Unterstützung leisten wollen, dann kontaktieren Sie mich einfach (siehe: Fragen und Probleme).

Verweise

  • FTLEdit ist vollständig in Java geschrieben und wurde mit Hilfe des Java Developers Kit der Firma Oracle erstellt. Weitere Informationen unter http://java.sun.com
  • Als Entwicklungsumgebung wurde die Eclipse IDE fü Mac OS X verwendet. Weitere Informationen unter http://www.eclipse.org
  • FTLEdit basiert auf den Bibliothken JSyntaxPane, ICU4J, WebSpec und JNA.

Fragen oder Probleme

Bitte scheuen Sie sich nicht, Fragen zu FTLEdit zu stellen oder Probleme und Fehler in der Software zu melden. Schicken Sie einfach eine Mail an oder benutzen Sie das Kontaktformular. Ich werde mich bemühen, so schnell wie möglich zu antworten und Ihnen zu helfen. Bitte haben Sie jedoch Verständnis dafür, daß ich FTLEdit in meiner Freizeit betreue und daher nicht für eine sofortige Bearbeitung garantieren kann.